TOP

 

CAMP TJUONAJOKK 2019

3. - 10. August 2019

Camp Tjuonajokk liegt direkt am Kaitum River Flusssystem und ist das einzige Fischercamp weit und breit. Dies ist mit ein Grund, weshalb sich die Fischerei am Kaitum River seit Jahren auf sehr hohem Niveau hält. Vor atemberaubender Kulisse – nicht selten liegt auf den Gipfeln um das Camp Schnee – lässt sich die abwechslungsreiche Fischerei doppelt geniessen. Camp Tjuonajokk ist übrigens nur per Helikopter erreichbar. Dank der Nähe zu zahlreichen Nebengewässern, ist es idealer Ausgangspunkt für unsere Fischerei.
 

Kurzinfo

Reisedatum: 3. - 10. August 2019
Land, Ort: Schwedisch-Lappland
Fluss, See: Kaitum River, Leavva, Leaffasaiva See
Fische: Äschen, Forellen, Hechte, Barsch
Voraussetzungen: Fliegenfischerinnen und Fliegenfischer mit Grundkenntnissen im Fliegenwerfen, jedoch auch für Spinnfischer
Begleitung: Robert Grimm von Hebeisen
An-/Abreise: Samstag
Fischertage: Sonntag - Freitag


 

Gewässer

Der Kaitum River ist Teil eines weitläufigen Fluss- und Seensystems, das auch nach starken Regenfällen kein schmutziges Wasser führt. Wir garantieren Ihnen, dass Sie während Ihres Urlaubs nicht im „Trüben“ fischen müssen. Der Fluss fliesst von Westen nach Osten, was den Vorteil hat, dass Sie meist windgeschützt fischen. Die Windrichtung ist übrigens auch für das Insektenaufkommen von grosser Bedeutung. In den kurzen Sommermonaten geben sich zahlreiche Köcher-, Eintags- und Steinfliegen ein Stelldichein. Millionen kleiner Mücken fliegen direkt über der Wasseroberfläche hin und her und bieten eine ideale Nahrungsgrundlage für die zahlreich steigenden Fische. Beste Voraussetzung für den Fliegenfischer ist ein wolkenverhangener Himmel. Dann steigen die Insekten zu Tausenden an die Oberfläche. Eine sehr reichhaltige Mahlzeit für eine Unzahl von Äschen und Forellen.



 

Frische Fische

Am Kaitum River und an seinen Nebengewässern erwartet Sie eine äusserst vielseitige Fischerei. Hier beissen Äschen, Forellen, Hechte und Barsche. Erlaubt ist nebst dem Fliegenfischen auch die Spinnrute. Wir empfehlen Ihnen, ein Boot zu reservieren, so erreichen Sie in Kürze die besten Fischgründe.

Mit Superlativen sollte man vorsichtig sein. Was jedoch die Äschenfischerei in Lappland anbelangt, waren sich schon die Autoren des Buches „Traumgewässer der Welt" einig: „Der Kaitum River zählt zu den besten Äschengewässern der Welt“, heisst es da etwa. Und tatsächlich werden Sie nördlich des Polarkreises, mitten in der Wildnis Lapplands, Äschen landen, die für mitteleuropäische Verhältnisse geradezu phänomenale Masse aufweisen. Wir garantieren Ihnen abwechslungsreichste Fischerei auf kampfstarke Raubäschen, die gut und gerne bis zwei Kilogramm auf die Waage bringen. Auch Forellen lassen sich in den kurzen Sommermonaten fangen.

Nicht zu verachten sind auch die Möglichkeiten für die Hechtfischerei. Im Leaffa und Leaffasaiva See tummeln sich viele hungrige Hechte. Camp Tjuonajokk hat an der besten Stelle ein Boot stationiert. Ein Streifzug mit dem Streamer oder der Spinnrute lohnt sich allemal. Die Seen sind in einem Fussmarsch von ca. einer halben Stunde erreichbar.

 

Unterkunft

Das Camp verfügt seit 2018 über ein neues Haus, einer gemeinsamen Lounge, Sauna und Duschen. Die Hebeisen-Gruppe hat das ganze Haus gebucht, insgesamt stehen 11 Betten in Doppelzimmern zur Verfügung.

Im Zentralgebäude befindet sich ein kleiner Laden, der nebst, den notwendigen Nahrungsmitteln und Getränken, auch Souvenirs führt. Für den Lunch werden wir uns aus diesem Laden bedienen und dann am Wasser vielleicht eine Äsche über dem Feuer braten. Im selben Trakt finden Sie auch das Restaurant, in dem Sie mit nordischen Spezialitäten verwöhnt werden. Lassen Sie sich zum Nachtessen in absoluter Abgeschiedenheit, mitten in der Wildnis, stilvoll überraschen. Die hervorragende Küche und die erlesenen Weine haben es in sich!



 

Programm

3. - 10. August 2019

HINREISE:

Samstag, 3. August 2019
06.50 Abflug ab Zürich mit SWISS
09.10 Ankunft in Stockholm
12.15 Abflug ab Stockholm mit SAS
13.45 Ankunft in Kiruna
Helikoptertransfer nach Tjuonajokk (20 Minuten)

03.08. - 10.08.19
7 Uebernachtungen in Tjuonajokk. Unterkunft in neuem Haus mit Doppelzimmern, Dusche im Haus, Sauna und WC im Camp

RÜCKREISE:

Samstag, 10. August 2019
Helikoptertransfer nach Kiruna
10.30 Abflug ab Kiruna mit SAS
12.00 Ankunft in Stockholm
15.05 Abflug ab Stockholm mit SWISS
17.30 Ankunft in Zürich



 

Kosten


Pauschalpreis pro Person, Basis Doppelzimmer (Belegung zu zweit):
CHF 3850.-


Einzelzimmer-Zuschlag: CHF 190.- / Nacht

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die allgemeinen Kursbedingungen von HRH Fishing Hebeisen.
Preisänderungen vorbehalten.

PREIS INKLUSIVE:
- Flugreise gemäss Programm inkl. Flughafentaxen
- 7 Übernachtungen in Doppelzimmer in neuem Haus
- Bettwäsche und Handtücher, Endreinigung
- Frühstücksbuffet und Nachtessen (3-Gang-Menu)
- 1 Boot pro 2 Personen mit Aussenbordmotor (exkl. Benzin)
- Fischerlizenzen
- Begleitung durch Robert Grimm von Hebeisen

PREIS EXKLUSIVE:
- Getränke
- Lunch
- Trinkgelder
- Benzin für Boote

Information zur Rechnungsstellung
Die Firma Hebeisen funktioniert bei dieser Reise als Organisator und Koordinator, der letztendlich die Party zusammenführt. Die Rechnung wird den Teilnehmern durch Rolf Häuptli von Andino-Reisen zugestellt und jeder Teilnehmer zahlt die Rechnung für den Aufenthalt im Camp Tjuonajokk direkt an Andino-Reisen.