TOP

 

Belly Boat Seminar


Ort: Kundelfingerhof, 8252 Schlatt TG
Fische: Hechte, Salmoniden
Voraussetzung: Grundkenntnisse im Fliegenfischen werden vorausgesetzt
Kursleiter: René Widmer

 

Info

Hecht, Zander, Egli und Co. lassen sich sehr gut mit dem Streamer fangen; häufig ist der Streamer den Spinnködern sogar klar überlegen. Nicht selten attackieren diese Fische mehrmals, wenn sie den Streamer nicht richtig zu fassen kriegen. Und an einer vergleichsweise leichten Fliegenrute ist der Drill eines grösseren Fisches eine äusserst adrenalingeladene Angelegenheit. Wie bei anderen Arten der Fliegenfischerei ist auch bei dieser Pirsch wenig Material nötig. Einige Streamer in verschiedenen Farben und Grössen, ein paar Vorfächer (Stahlvorfach oder Fluorocarbon) und ein etwas grösserer Hakenlöser, als von der Forellenfischerei gewohnt, sind schon fast alles, was es braucht.

Das Fischen vom Belly Boat hat seinen besonderen Reiz. Fische sehen in dem schwimmenden Ding offenbar eher einen grossen Wasservogel als einen menschlichen Störenfried und reagieren kaum auf den Eindringling. Deshalb sind auch keine 20 Meter Würfe nötig. Das Belly Boat ist leicht, extrem wendig und lässt sich sehr gut steuern; im Drill ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Die absolut lautlose Fortbewegung tut ein Übriges und es kommt immer wieder zu Begegnungen mit Tieren aus nächster Nähe, egal ob Fisch oder Vogel. Ein Belly Boat ist zudem im Handumdrehen einsatzbereit, leicht zu transportieren und vielseitig einsetzbar.

Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, das Fliegenfischen vom und den Umgang mit dem Belly Boat ausführlich kennen zu lernen. Im Kundelfingerhof in Schlatt (Kanton Thurgau) mit naturnahen Weihern haben wir dafür ein ideales Umfeld. Die Weiher weisen einen guten Bestand an Hechten, Zandern und Eglis auf und Ihre Chancen stehen gut, einen der schön gezeichneten Fische an den Haken zu bekommen.

Unser Instruktor René Widmer ist ein alter, erfahrener Hase, was die Fliegenfischerei und das Fischen vom Belly Boat angeht. In unserem Seminar vermittelt er unter anderem Wissen zu den für diese Art der Fliegenfischerei geeigneten Ruten und Rollen, Schnüren, fängigen Streamermustern und Vorfächern. Neben dem Thema Ausrüstung zeigt er Wurftechniken und vermittelt Taktiken für die erfolgreiche Pirsch auf die Räuber und Sie erfahren, wie Streamer geführt werden. Es steht jedoch nicht nur die Streamerfischerei im Fokus, auch die Nymphenfischerei wird praktisch ausgeübt werden.

Den Umgang mit dem Belly Boat und seine Stärken lernen Sie im Detail und 1:1 kennen. Nach dem Seminar werden Sie in der Lage sein, erfolgreich mit der Fliege vom Belly Boat, einem Ruder- oder Motorboot oder auch vom Ufer aus zu fischen.

 

Ihr Instrukor René Widmer

René Widmer ist ausgebildeter Koch und war lange Zeit aktiv als Küchenchef, Lehrlingsausbildner, Hotelier und Teamcoach im In- und Ausland beschäftigt. Seit dem Jahr 2000 ist er Inhaber der Prorest Gastronomietechnik und verfügt über ein unglaubliches Know-How in Sachen Gastronomie und Küche. Er ist leidenschaftlicher Fliegenfischer, Certified Flyfishing Guide der Hedmark University in Norwegen und leitet für die Firma HRH Fishing Hebeisen verschiedene Fliegenfischerkurse und Reisen. Er ist ein hervorragender Fliegenfischer und Instruktor und Sie werden dank seinem hervorragenden Wissen eine Menge lernen können.

 

Geräte

Wir empfehlen folgende Geräte:
- Fliegengeräte (Rute, Rolle, Schnur): Klasse 7/8 (für Hechte, Zander) und Klasse 6/7 (für Egli/Zander)
- Streamer, Nymphen, Vorfächer, Vorfachmaterial
- Wathosen, Watschuhe, Brille (Pflicht), Cap, allgemeine Bekleidung

 

Daten & Anmeldung


Belly Boat Seminar
Samstag, 14. Mai 2022 durchgeführt durchgeführt
14.00 - 18.00 Uhr
CHF 155.- pro Person (Preisänderung ausdrücklich vorbehalten)


Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die allgemeinen Kursbedingungen von HRH Fishing Hebeisen.
Preisänderungen vorbehalten.

Preise inklusive:
- Praktisches Fliegenfischen mit intensiver Betreuung durch den Kursleiter
- Belly Boat mit Flossen
- Kartengebühr

Preise exklusive:
- Anreise
- Preise für die gefangenen Fische, pro Kilo: Forelle CHF 17.- / Saibling, Bachforelle CHF 21.- / Zander CH 37.- / Hecht, Egli CHF 24.-